Das Rachels Weinberg Wochenende

Das Rachels Weinberg® Wochenende

Das Rachels Weinberg® Wochenende ist ein geschützter Ort, an dem durch Abtreibung gebrochene Herzen Erlösung und neue Hoffnung finden können.

Die Gründerin von Rachels Weinberg®, Dr. Theresa Burke, machte über Jahrzehnte hinweg die Erfahrung, dass eine intensive Aufarbeitung einer Abtreibung im Verlauf eines Wochenendes von Vorteil ist.

Ein Wochenende, abseits von Arbeit, Ablenkung und Alltagsschwierigkeiten,
ermöglicht, das Vergangene aufzuarbeiten und die verletzte Seele in einen Genesungsprozess zu führen.

Dies geschieht in einer Gruppe von Menschen, die Ähnliches erlebt haben und die deshalb nachempfinden können, wovon jede/r einzelne spricht.
Durch den Ausstieg aus dem Alltagsleben fällt es leichter, in einen Trauerprozess einzusteigen und den verschiedensten Auswirkungen, die die Abtreibung auf das eigene und das Familienleben hatte, nachzuspüren.

Das Wochenende gewährt den Raum, tieferliegende Gefühle, die zuvor oft verdrängt oder weggesperrt wurden, zuzulassen. Es ermöglicht, das Vergangene in einer verständnisvollen Gruppe und mit Unterstützung eines geschulten Teams in seiner gesamten Wahrheit anzuschauen und zu interpretieren. In einer geschützten und sicheren Umgebung fällt es leichter, die eigene menschliche Gebrechlichkeit anzuerkennen.

Während des Wochenendes, das christlich geprägt ist, werden die Teilnehmer in eine sehr persönliche Begegnung mit Gott geführt. Diese lässt erahnen, wie sehr Gott uns kennt und liebt, trotz all unserer Schwächen und Fehler. Daraus erwächst eine oft nie gekannte Bereitschaft zur Vergebung und Versöhnung – und eine Fähigkeit, sich selbst zu vergeben.

Eine große und bedeutende Rolle während des Wochenendes spielt die Trauerarbeit.

Einer Mutter, einem Vater, Großeltern oder Geschwistern wird nach dem Verlust eines abgetriebenen Kindes vom Umfeld nur selten erlaubt, das Kind zu betrauern. Trauer und Reue über das Geschehene stoßen auf Ablehnung und Unverständnis. Es ist aber erwiesen, dass Menschen, die ein Todeserlebnis hinter sich haben, nur sehr schwer in ein normales Leben zurückkehren können, wenn sie nicht ausgiebig getrauert haben – sei es, weil sie es nicht für nötig hielten, sei es, weil es ihnen nicht erlaubt wurde. Klage und Trauer sind also notwendig, um für den weiteren Lebensweg Hoffnung und neuen Lebensmut zu erlangen.

In diesem Zusammenhang sind bedeutungsvolle Rituale des Abschieds sehr wichtig, um einen Trauerprozess abzuschließen. Die Teilnehmer an einem Rachels Weinberg® Wochenende bekommen daher die Möglichkeit, in einer Gedenkfeier ihre Kinder persönlich zu ehren, ihnen Liebe zu erweisen, sie symbolisch zu Grabe zu tragen, sie dem barmherzigen Herzen Gottes anzuvertrauen und sie so gebührend zu verabschieden.

Das Rachels Weinberg® Team betet dafür, dass alle Teilnehmer diesen speziellen Moment in Erinnerung bewahren, in dem sie ihren Kindern all ihre Liebe ausgedrückt haben, sie geehrt und gewürdigt haben und sie somit in ihre Familie aufgenommen haben. Damit schenken sie ihren Kindern, was ihnen bis jetzt vorbehalten worden war und wonach sie sich sehnten.

Anschließend an die Gedenkfeier wird eine Hl. Messe gefeiert, in der die Teilnehmer Gott, dem Schöpfer des Lebens, ganz neu begegnen. Er ist der Tröster der Trauernden und der, der den Teilnehmern und ihren Familien einen Neubeginn und neues Leben schenkt.

Auf diese Weise werden im Laufe des Wochenendes Trauma und Trauer bearbeitet sowie neue heilsame Wege erschlossen.

Gewiss: Die Auseinandersetzung mit der Vergangenheit ist herausfordernd, intensiv und augenöffnend, aber sie bringt vielfältige Früchte hervor und befähigt und ermutigt zu einem Neuanfang.

Wir helfen weltweit. Fürsorglich. Fachlich kompetent.

Wir helfen bei Trauer und seelischem Schmerz nach Abtreibung. Ihre Spende ermöglicht unsere Arbeit. Herzlichen Dank.

Wir helfen weltweit. Fürsorglich. Fachlich kompetent.

Wir helfen bei Trauer und seelischem Schmerz nach Abtreibung. Ihre Spende ermöglicht unsere Arbeit. Herzlichen Dank.

Newsletter Sign Up

Please install required plugin - MailPoet