Rachels Weinberg während Corona

Erstaunlich, wie ein kleines Virus die ganze Welt in Atem hält, unseren gewohnten Alltag aus der Bahn wirft und gewisse Pläne und liebgewonnene Gewohnheiten einschränkt oder sogar verunmöglicht.

Plötzlich ist alles anders…

Manche sehen sich aufgrund von Umständen gezwungen zu entschleunigen, andere fühlen sich bedroht, wieder andere finden sich vermehrt in Zeiten von Stille und Untätigkeit wieder, in denen sich lang verdrängte Ereignisse melden und ans Tageslicht wollen. Manche haben endlich wieder die Gelegenheit, als Familie gemeinsam zu essen und das ein oder andere Brettspiel auszupacken. Für andere ist es eine Zerreißprobe für Beziehungen, vielleicht gibt es sogar verstärkt familiäre Gewalt. Andere wiederum befinden in einem finanziellen Engpass oder sehen sich auf ein existenzielles Desaster zusteuern. Wieder andere halten das Gefühl des Eingesperrtseins nicht aus, sind auf dem Weg in eine Depression oder machen eine Sinnkrise durch.

Auf alle Fälle fordert uns diese Zeit heraus, über unser Leben nachzudenken, die Qualität unserer Beziehungen zu hinterfragen und hier oder dort Schritte hin zu einem neuen Anfang zu setzen.

Vergangene Abtreibungen

Vielleicht denken Sie vermehrt an vergangene Abtreibungen – eigene oder welche in der Familie. Sie werden von Gefühlen wie Scham, Trauer oder Wut überwältigt. Sie möchten gar nicht darüber nachdenken, weil ein unbändiger Schmerz und Schrei Ihr Herz durchdringt. Sie fühlen sich ohnmächtig und verloren und wissen nicht, wo Sie anfangen sollen. Nehmen Sie Ihren Mut zusammen und melden Sie sich über unser Kontaktformular, telefonisch oder über E-Mail.

Rachels Weinberg während Corona

Soweit es unter den Corona-Auflagen möglich und machbar ist, bieten wir Rachels Weinberg Wochenenden an. Termine dazu finden sie hier. Selbstverständlich sorgen wir uns dabei nicht nur um Ihr seelisches, sondern auch Ihr körperliches Wohlbefinden.

Wir werden unsere Seminar-Wochenenden mit verringerter Teilnehmerzahl durchführen, um genügend Abstand halten zu können. Unsere Räumlichkeiten richten wir dementsprechend ein und sichern die Unterbringung in Einzelzimmern zu.
Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung zu einem unserer Rachels Weinberg Wochenenden.

Wir bitten Sie um Verständnis, wenn wir aufgrund der zugespitzten Situation letztlich Termine absagen müssen. Haben Sie sich schon angemeldet und bezahlt, werden Ihnen die bereits gezahlten Beiträge selbstverständlich zurückerstattet oder auf Wunsch für einen späteren Termin gutgeschrieben.

Gibt es aktuell keine Termine für Rachels Weinberg Wochenenden, scheuen Sie sich trotzdem nicht, uns zu kontaktieren. Es ist uns sehr wichtig, Sie nicht „im Regen stehen zu lassen“ und Ihnen zuzuhören! Rufen Sie uns an, sprechen Sie uns aufs Band, melden Sie sich über das Kontaktformular oder schreiben Sie eine E-Mail.
Gerne nehmen wir uns Zeit für Gespräche. Falls Sie das möchten, beten wir auch mit Ihnen, um Sie selber, Ihre abgetriebenen Kinder und Ihre Familie Gott, dem Schöpfer, anzuempfehlen.